Get a 20% discount on everything with code Marie20. Free shipping on orders over $100. Shop now!

Wie man mit natürlichem Indigo färbt | Indigofera tinctorum

Geschrieben von Elisabeth Culshaw

Ich bin Naturfärberin und arbeite sehr gerne mit Indigo. Es ist so ein besonderer Farbstoff, für den man dankbar sein muss. Es braucht so viel Zeit, Geduld und Energie, um 1 kg Indigopaste herzustellen. Der Indigo-Vat ist ein ganz besonderer Färbetopf, der wunderschöne Blautöne erzeugt. 

Ich arbeite immer mit natürlichem Indigo und ich liebe die starken Blautöne, die mit Themazi-Farbstoffen erzielt werden Indigo-Pulver. Indigo ist nicht gleich Indigo und der Reinheitsgrad des Indigo-Pulvers, mit dem Sie arbeiten, trägt dazu bei, eine schnelle und starke Reduzierung Ihrer Wanne zu erreichen. 

In meinem Studio betreibe ich einen sehr großen Fructose-Indigo-Küpen, den ich für helle Blautöne und zum Färben von Wolle verwende, und einen Eisenküpen, der perfekt für dunkle Farben auf Zellulosefasern ist, aber um der Wolle ein starkes Blau zu verleihen, ist der Hydrosulfat-Kübel perfekt. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, mit der Arbeit mit Indigo zu beginnen, da die Vorbereitung einer Hydrosulfatwanne schnell geht und das Ergebnis garantiert ist. 

Wenn Sie mit mir lernen möchten, wie man ein natürliches Becken einrichtet, können Sie sich über meine Online-Kurse informieren hier. 

 

Es ist eine großartige Vorbereitung, wenn Sie an einem temporären Projekt arbeiten. Mein Lieblingsrezept dafür ist unten:

Wie färbe ich mit Indigo?

Für einen 10-Liter-Behälter benötigen Sie:

- 1 Farbtopf aus nicht reaktivem Material (mit Deckel) und ein 2-Liter-Glasgefäß. 

- 10 Liter Wasser (heiß bei 50 Grad Celsius)

- 50 gr Natürliches Indigopulver von Themazi

- 1 Stößel und Mörser, um Ihr Indigo zu befeuchten

- 60 g Soda-Asche

- 15 / 20 g Hydrosulfat (Spectralite).

- Ein Löffel zum Rühren.

- Doktorarbeit

- Einige Streifen Baumwolle um die Farbe zu testen.

Indigo Dye

Schritt für Schritt Indigo-Färberezept:

1. Geben Sie 8 Liter heißes Wasser in einen Färbetopf und reservieren Sie 2 Liter für die Zubereitung Ihrer Brühe (ein Minibottich, der leichter zu reduzieren ist als die ganzen 10 Liter) in einem Glasgefäß. 

2. Geben Sie Ihr Indigopulver in einen Stößel und Mörser, fügen Sie nach und nach Wasser hinzu und mischen Sie es, indem Sie das Indigopulver zu einer Paste zerdrücken. 

3. Geben Sie die Paste in etwas Wasser im Glaskrug (die Hälfte des Inhalts des Glaskrugs) und rühren Sie in kreisenden Bewegungen um, um sich gut zu verteilen.

4. In einem kleinen Glasgefäß Soda in eine kleine Menge Wasser geben und gut umrühren. Nach dem Mischen in das Glas geben, in dem sich bereits das Indigo befindet.

5. Gut umrühren und nach Auflösung das Hydrosulfat (Spectralite) darüber streuen. Gut umrühren, um es im Uhrzeigersinn zu verteilen, dann in die andere Richtung.

6. Decken Sie die Oberseite ab, aber nicht zu fest, da beim Reduzieren etwas "Dampf" entweichen muss.

7. Nach einer Stunde sollte die Flüssigkeit grün geworden sein und Sie werden oben viele blaue Blasen haben. Rühren Sie noch einmal für ein paar Minuten ganz nach unten.

8. Einige Stunden ruhen lassen.

9. Nach mindestens 5/6 Stunden sollten Sie eine dunkelgrüne Flüssigkeit mit einigen blau schillernden Bläschen oben (der Blume) haben.

10. Der pH-Wert Ihres Beckens sollte bei etwa 11 liegen.

11. Geben Sie am nächsten Tag den Inhalt Ihres Vorratsglases in das restliche heiße Wasser im größeren Farbtopf. Gut umrühren und ruhen lassen.

Ihr Bottich ist bereit zum Färben mit Indigo.

Shibori indigo dyeing process

Die Arbeit mit der Natur ist sehr lohnend und ich unterrichte online mehrere Prozesse, die Sie vielleicht interessieren könnten, wie Ecoprinting, natürliches Färben, Färben mit Ihrem Indigo-Kübel. Melden Sie sich, wenn Sie einige dieser Prozesse mit mir lernen möchten

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Deutsch

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal $0.00 USD
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods